Gesellschaft / Kursdetails

Kinder begegnen dem Tod - Sterben, Tod und Trauer im Leben von Kindern;
eine Veranstaltung in Kooperation von Familienbildungsarbeit, Familienzentrum Kinderhaus Regenbogen und den anderen Köngener Kindergärten

Wenn der Tod eines lieben Menschen ins Leben der Kinder tritt, sind nicht selten ihre erwachsenen Bezugspersonen selbst betroffen und von der eigenen Trauer überwältigt.
Deshalb ist es gut und ratsam, sich in ruhigeren Zeiten mit diesen Fragen auseinanderzusetzen. Wie erleben und verarbeiten Kinder die Begegnung mit dem Tod? Was könnte helfen, was könnte stören? Sollte man den Tod nicht von Kindern fernhalten? Und was ist, wenn das Leben eines Kindes von einer schweren Krankheit bedroht ist? Mit all diesen Fragen setzen sich die Mitarbeiter*innen des häuslichen Kinder- und Jugendhospizdienstes in Kirchheim auseinander und werden Ihnen an diesem Abend Rede und Antwort stehen.

Gerne können Sie Ihre Fragen auch schon im Vorfeld bei den Erzieher*innen Ihres Kindergartens hinterlassen, sodass am Abend selbst gezielt darauf eingegangen werden kann.

Für den Fall, dass bis Oktober die Coronazahlen weiter ansteigen, kann der Abend auch online über Zoom durchgeführt werden.

Status: Keine Anmeldung möglich

Kursnr.: 2223-1305

Beginn: Do., 13.10.2022, 19:30 - 21:00 Uhr

Dauer: 1

Kursort: Katholisches Gemeindehaus, Großer Saal

Gebühr: Die Teilnahme ist kostenlos; über eine Spende freut sich der Häusliche Kinder- und Jugendhospizdienst *

Info:

Kursanmeldungen über unsere neue Homepage sind erst nach den Herbstferien möglich.
Bitte melden Sie sich wie bisher per Mail anmeldung@fba-koengen.de oder ggf. telefonisch unter 07024/868789 an.

Katholisches Gemeindehaus, Großer Saal
Rilkeweg 20
73257 Köngen

Datum
13.10.2022
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Rilkeweg 20, Katholisches Gemeindehaus, Großer Saal


Info beachten